logo

SPD sagt Danke für das Wahlergebnis und den zurück eroberten dritten Sitz

12. September 2011 · Keine Kommentare · Kommunalwahl 2011

Lange hat es in der Nacht zum Montag gedauert bis das letzte Ergebnis aus der Briefwahlzählung feststand. Dann war klar: Volkmarode hat neue Mehrheitsverhältnis. Die SPD hat ihren 2006 verlorenen dritten Sitz nach einem langen Wahlkampf wiedergewonnen und zieht mit Ulrich Volkmann, Stefan Jung und Anna-Lena Scheeler in den neuen Bezirksrat ein. Insbesondere die hohen persönlichen Wählerstimmen (Platz 2, 4 und 8 aller 24 Kandidaten) zeigen das persönliche Vertrauen in die drei gewählten Vertreter. Nachdem auch die Grünen einen weiteren Platz errungen haben, werden die zukünftigen Bezirksratsitzungen nicht mehr von einer einzigen Partei dominiert werden und die SPD die Umsetzung aller ihrer Forderungen für Volkmarode, Schapen und Dibbesdorf vorantreiben können.

Wahlergebnis Stadtbezirk 114

Quelle: www.braunschweig.de

Allen Wahlhelfern und Parteimitgliedern sei an dieser Stelle vom Ortsvereinsvorstand für die Aktivitäten und Unterstützung beim Wahlkampf gedankt. Vielen Dank!

Gleichzeitig gratuliert der SPD Ortsverein unseren gewählten Vertreter im Stadtrat, Conny Seifert und Manfred Pesditschek, und erwartet die zugesagte Unterstützung der Ratsfraktion für die Umsetzung unserer Forderungen und Anträge.

12.09.2011, Stefan Jung

 

 

Tags:

Keine Kommentare bisher ↓

Es wurden bisher keine Kommentare abgegeben.

Kommentar verfassen