logo

Verbindungsweg zwischen Volkmarode-Nord und Dibbesdorf

30. Mai 2013 · Keine Kommentare · Allgemein, Stadtbezirksrat

Mit der Erschließung des Baugebietes Volkmarode-Nord sind im Stadtbezirk auch die Entfernungen zwischen Dibbesdorf und Volkmarode geringer geworden. Am Rande des mit Wegen und Bepflanzungen gestalteten Neubaugebiets kann man bereits Dibbesdorf sehen, doch trotz dieser Nähe ist bisher kein Weg vorhanden, auf dem Fußgänger und Radfahrer den jeweils anderen Stadtbezirksort erreichen können. So wurde nach einer Anfrage an die Verwaltung der Stadt Braunschweig im vergangenen November im Stadtbezirksrat ein Antrag zur Errichtung eines Verbindungsweges durch die rot-grüne Koalition beschlossen. Geplant ist, dass er von der nordöstlichen Ecke der Straße Bauerwiese nach ca. 400 m auf die von Querum kommende Dibbesdorfer Straße trifft, auf der der Nutzer dann in den Ort hineinführt wird. Nachdem dieser Antrag auch in der Haushaltssitzung des Stadtrats im Februar verabschiedet wurde, kann der Weg zwischen unseren Dörfern nun errichtet werden. Somit gewinnen der Stadtbezirk und damit seine Bürger weiter Attraktivität und lädt zum Ausflug in die Natur zu Fuß oder per Rad ein, wobei insbesondere der Schutz der angrenzenden Wald- und Ackerflurstücke im Vordergrund steht.

Stefan Jung, 31.05.2013

Tags:

Keine Kommentare bisher ↓

Es wurden bisher keine Kommentare abgegeben.

Kommentar verfassen